Welche CO2 Flasche ist die Richtige?

Es gibt verschiedene Flaschengrößen für Kohlenstoffdioxid. Die Bandbreite reicht von kleinen 425gr. Zylindern über Einwegflaschen mit 600gr, 850gr oder 1300gr. bis hin zu Mehrwegflaschen mit 2kg, 6kg oder 10kg Inhalt.

Im Folgenden gehen wir der Frage nach, welche Flasche am besten zu Ihnen passt.

Um die geeignete CO2 Flaschengröße zu finden, stellt sich zunächst einmal die Frage wieviel CO2 verbraucht wird.
Der CO2-Verbrauch pro Liter Soda hängt maßgeblich vom gewünschten Sprudelgrad, aber auch von der Wasserbeschaffenheit abhängt (s.o.). Folglich machen die Hersteller hierzu leicht unterschiedliche Angaben, die sich in der Praxis schwer überprüfen lassen. Als grobe Näherung kann man davon ausgehen, dass 1 kg CO2 für 150 Liter Sprudel ausreicht. Das deckt sich mit den Angaben, die auch die bei den Sprudelgeräten à la Sodastream gemacht werden.

Zur Auswahl stehen verschiedene Flaschengrößen beginnend mit
den gängigen 425gr. Zylindern.

425gr CO2 Zylinder

Der große Vorteil der kleinen Zylinder ist, dass sie beinahe überall zu bekommen sind bzw. getauscht werden können. In der Regel erwirbt der Verbraucher Eigentumszylinder, die, wenn sie leer sind, in vielen Lebensmittelgeschäften, in der Drogerie, beim Discounter, im Baumarkt oder auch online gegen volle getauscht werden können. Während Rabattaktionen werden Tauschzylinder gelegentlich für ca. 5€/425gr. angeboten. Damit kostet 1kg CO2 in günstigen Fällen ca. 12 EUR.

CO2 Flaschen

CO2 Einwegflaschen

Das große Plus der CO2-Einwegflaschen ist, dass man sich um Nachfüllen oder Tauschen der leeren Flaschen nicht kümmern muss. Die Flaschen können in einigen Fachgeschäften ( z.B. Zoo, Aquaristik) oder auch online gekauft werden. Die leere Flasche wird im Metallschrott entsorgt. Da die Einwegflaschen relativ teuer sind, macht deren Einsatz dann Sinn, wenn eher wenig Sprudel getrunken wird oder aber keine andere Möglichkeit zur Verfügung steht. 600gr CO2-Einwegflaschen sind abhängig von der Mengenstaffel ab etwa 20€/Stück zu bekommen (entspricht ca. 33EUR/kg)

CO2 Mehrwegflaschen

Wer gerne und viel sprudeliges Wasser trinkt, wird sich vermutlich eher für eine CO2 Mehrwegfasche entscheiden. Gängige CO2 Flaschengrößen sind 2kg, 6kg und 10kg Flaschen, die in Größe und Anschlussgewinde standardisiert sind. Was in geschlossenen Räumen bei den kleineren Flaschen noch vernachlässigt werden kann, wird mit zunehmender Flaschengröße wichtig:

Für den Fall, dass der Inhalt der CO2-Flasche freigesetzt wird, darf die CO2-Gas-Konzentration 3% nicht übersteigen.
Wenn dies in kleinen Räumen nicht eingehalten werden kann, muss ein CO2 Melder installiert werden.

Mehr dazu: Keine Angst vor CO2.

Die großen Flaschen gibt es als Eigentumsflaschen oder Mietflaschen. Wie der Name schon verrät, werden Mietflaschen gegen eine jährliche Gebühr gemietet. Der Vorteil ist, dass die leere Flasche beim Anbieter gegen eine volle Flasche getauscht werden kann. Ein weiteres Plus ist, dass Sie immer eine geprüfte Flasche mit ausreichender TÜV-Restlaufzeit erhalten.

CO2 Füllung kaufen

Gute Adressen für eine Nachfüllung sind stark regional abhängig: Baumarkt, Gartencenter, Zoo-Fachgeschäft, Getränkehandel, Gashandel. Da es sich vielmals um Standardflaschen handelt, kann in manchen Geschäften „Leer gegen Voll“ getauscht werden. Manche Geschäfte tauschen nur innerhalb eines Systems.
Wenn die eigene CO2-Flasche wieder befüllt werden soll, kann es auch zu Wartezeiten von Tagen bis zu mehreren Wochen kommen. Das gilt gleichermaßen, wenn die Eigentumsflasche über einen Onlineanbieter wieder befüllt wird.

Der Preis für den Kauf einer gefüllten CO2 Flasche liegt in etwa bei 80EUR für eine 2kg-CO2-Flasche, 150EUR für eine 6kg-CO2-Flasche, 190EUR für eine 10kg-CO2-Flasche. Eine neue Füllung kostet abhängig von der Flaschengröße zwischen ca. 3EUR/kg bis 9EUR/kg.